Bryophyllum mangini

 

eine zierliche kleine Art mit über 2cm landen Einzelblüten, die wie leuchtend rote Laternen an den Stengeln hängen

die rotbraunen Zweige sind 10-30cm lang und tragen ovalspatelige, sukkulente Blätter, die sich in ihrem frischen, glänzenden Grün schön von den dunklen Zweigen abheben

die Blätter sitzen ungestielt, aber nicht stengelumfassend am Zweig

An endständigen Blütenstielen hängen meist zu dritt die bis 24mm langen, leuchtentroten Laternenblüten

helle Überwinterung und richtiger Zeitpunkt des Stengelschnittes (die sonst zu groß werdenden Pflanzen werden sowieso alljährlich verjüngt ! )

dann kann man diese reizende Pflanze in der blütenarmen Zeit von Januar bis März zum blühen bringen

vermehrt sich außer durch Samen noch durch Brutknospen , wird aber trotzdem meist als Kalanchoe bezeichnet  

Heimat: Südmadagaskar

Bryophyllum mangini